Skip to main content

Was man für einen gelungenen Abend mit frisch gezapftem Bier braucht

Wer eine Bierzapfanlage sein eigen nennen kann, darf sich glücklich schätzen. Er ist absolut unabhängig von den Öffnungszeiten seiner Stammkneipe und kann jeder Zeit seine Freunde zu einem gemütlich Bierabend einladen. Die Bierzapfanlage im Haus erspart weite Wege und rechnet sich schnell. Das Auto kann getrost in der Garage stehenbleiben, Taxis und öffentlicher Personennahverkehr müssen ebenfalls nicht bemüht werden. Dennoch gilt es ein paar Vorbereitungen zu treffen, damit der Abend mit Freunden auch tatsächlich gelingt. Das beginnt bei der Auswahl des Bieres und endet lange nicht bei den Überlegungen zu den kulinarischen Beigaben. Der Hunger kommt in der Regel beim Kosten des Bieres. Umgekehrt gehört zu einem leckeren Essen auch ein frisch gezapftes Bier.

Fußball und ein frisches Bier

Nicht selten wird der Abend in geselliger Runde mit einem bestimmten Anlass kombiniert. Vielleicht steht gerade ein spannendes Spiel der Champions League auf dem Programm. Ein guter Grund, ein paar Freunde einzuladen. Schon vor dem Anpfiff lässt es sich bei einem kühlen Bier herrlich fachsimpeln. Wem die Zeit fehlt, kann einem Fußballabend auf die Vorbereitung eines Imbisses verzichten. Ein Anruf bei einem Pizza-Service erfüllt auch seinen Zweck und wird gewiss nicht auf Ablehnung stoßen. Manchmal reicht auch Knabberei aus dem Supermarkt.

Koch oder Grillabend

Eine gute Idee ist es, die Freunde bei den Vorbereitungen mit einzubeziehen.  Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Ein Bierabend kann durchaus auch als gemeinschaftlicher Kochabend gestaltet werden. Wobei natürlich noch keine Meisterköche vom Himmel gefallen sind. Aber zu einem köstlichen Eintopf wird es allemal reichen. Während der wärmeren Jahreszeit gehört zum erfrischenden Bier Gegrilltes. Auch in diesem Fall können die Aufgaben auf verschiedene Schultern verteilt werden. Gemütliche Zusammenkünfte dieser Art sind übrigens nicht nur Männern vorbehalten. Und um ein gutes Bier zu zapfen, muss nicht unbedingt die Sieben-Minuten-Regel eingehalten werden. Wenn alle Beteiligten gute Laune mitbringen, steht einem perfekten Abend mit frisch gezapftem Bier nichts im Weg.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *